Übung: Schwangerschaft und Geburt

Schwangerschaft und Geburt heilen

Dies ist eine ganz einfach kreierte Übung, in dem jeder die Aufarbeitung und Heilung von Schwangerschaft und Geburt durchführen kann. Sie kann sowohl für die eigene Schwangerschaft als wir selbst im Mutterleib waren oder für unsere Kinder, wie auch für andere (bitte Erlaubnis einholen) durchgeführt werden.

Je öfters angewandt, umso mehr Heilung kann sie bringen.

  1. Atme 3 x langsam tief ein und wieder aus.
  2. Schließe die Augen.
  3. Stell dir nun einen Platz in der Natur vor, wo du ganz in Ruhe und Stille die Umgebung beobachten kannst, z. B. eine Bank unter einem Baum auf einer Wiese.
  4. Geh dort hin und setz dich auf die Bank und schau dich erst einmal um.
  5. Atme die frische Luft ein, fühle den Boden oder den Baum, rieche an einer Blume und wenn der Baum Früchte trägt, kannst du auch mal eine schmecken.Embryo, Schwangerschaft und Geburt
  6. Jetzt stelle dir nacheinander eine Kugel aus Licht für jeden Schwangerschaftsmonat und eine für die Geburt vor.
  7. Stelle dir vor, wie in die jeweilige Kugel Licht vom Himmel einströmt und alles transformiert, was nicht dort rein gehört.
  8. Warte bis es nur noch Licht ist und du das Gefühl hast, jetzt ist es fertig. Mache dies mit allen Kugeln.
  9. Wenn du fertig bist, sende einen Dank aus.
  10. Spüre einen Moment nach.
  11. Nimm einen tiefen Atemzug und komme wieder im Hier und Jetzt an.

 

Habt ihr die Übung ausprobiert? Mich interessieren eure Erfahrung damit 😉
Vielleicht habt ihr ja auch noch Anregungen für mich 😉

Ich freue mich auf Austausch!

 

Dir gefällt's? Folge mir 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.